Flughäfen: Streiks in Hamburg und Stuttgart

Reisende an den Flughäfen Hamburg und Stuttgart sollten heute möglichst viel Zeit für das Passieren der Passagierkontrollen einplanen. Die Gewerkschaft Verdi hat das Sicherheitspersonal an den beiden Airports zum Streik aufgerufen. In Hamburg soll der Ausstand von 11 bis 16 Uhr, in Stuttgart von 3 bis 14 Uhr dauern. Laut Flughafen Hamburg kann es bereits heute Morgen zu deutlichen Verzögerungen bei den Kontrollen kommen. Fluggäste, deren Open Return Flüge zwischen 11 und 16 Uhr starten, wird geraten, bereits vor 11 Uhr die Sicherheitskontrolle durchlaufen zu haben. Aufgrund der sehr eingeschränkten Kapazität werde ein Großteil der Passagiere die Kontrollstelle nicht pünktlich passieren können, heißt es. Die Airlines hätten angekündigt, ihre Open Return Flüge nur mit leichten Verzögerungen durchzuführen und nicht zu warten.

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.