Information zu unseren Qatar Airways Open Return Fluegen

Frankfurt/Doha (04. Juli 2017) – Qatar Airways hat ihr Flaggschiff, den A380, im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie auf der Strecke Melbourne – Doha, eingeführt.

Melbourne ist die ursprüngliche Heimat von Qatar Airways in Australien. In den vergangenen Jahren weitete die Fluggesellschaft ihren Service auf Perth, Sydney und Adelaide aus.

Um den neuen A380-Service zu feiern, hat die Fluggesellschaft, die von Skytrax mehrfach als Airline des Jahres ausgezeichnet wurde, mit dem Koch und Restaurantbesitzer George Calombaris kooperiert. Das Ziel bestand darin, ein eindrucksvolles Bord-Menü zu entwickeln, das First- und Business Class-Passagiere, welche vom 1. Juli bis zum 30. September 2017 auf der Route Melbourne-Doha fliegen, begeistert.

Die menschlichen Geschmacksnerven ändern sich bei knapp 10.000 Metern Höhe, daher muss das Menü starke Aromen enthalten. Koch Calombaris hat dies erreicht, indem als Vorspeise Gerichte wie hellenischer Getreidesalat, Thunfisch und Tahini-Joghurt in die Speisekarte mit aufnahm. Als Hauptgerichte werden „Gazi“ Lamm-Moussaka sowie leichtere Alternativen wie die Fleischspezialität „Jimmy Grants“ Souvlaki mit geschmorrten Rinderrippen, Gurken mit Aioli-Senf und griechischer Salat mit Dashi-Joghurt an pochierten Garnelen serviert. Als süßer Abschluss wird Fluggästen Calombaris‘ Bestseller‘ „Hellenische Republik“-Rizogalo, ein griechischer Reispudding mit Karamell, dem Salz aus dem Murray River angeboten.

„Ich freue mich, mit Qatar Airways zusammenzuarbeiten. Es ist das erste Mal, dass ich mein Essen als Flugzeugmenü anbiete. Am Ende des Tages wollen wir, dass Passagiere nicht nur von dem außergewöhnlichen Service der Kabinenbesatzung der Airline, dem Komfort ihrer Sitze und der bordeigenen Lounge beeindruckt sind, sondern auch von dem schmackhaften Essen, das wir ihnen in der Luft servieren werden“, sagte Calombaris.
Athen ist für die Qatar Airways-Passagiere in Melbourne eines der beliebtesten Reiseziele in Europa und die Airline bietet über ihren hochmodernen Hamad International Airport in Doha einen der schnellsten und bequemsten Wege nach Griechenland an. Die Fluggesellschaft wird ihre Präsenz in Griechenland mit der Einführung ihrer Mykonos-Strecke in den Jahren 2017-18 weiter ausbauen, um den Australiern die Inseln mittels eines bequemen Fluges mit nur einem Zwischenstopp näher zu bringen.

Die Zusammenarbeit zwischen Qatar Airways und Calombaris soll die Ankunft des A380 in Melbourne am 1. Juli markieren, welche die aktuelle Tageskapazität von Qatar Airways auf der Strecke Doha-Melbourne um 44 Prozent erhöhen wird.

Der A380 verfügt über eine luxuriöse und exklusive First Class-Kabine mit ultrabreiten Sitzen, einem flachen Bett, Esstischen für zwei Personen sowie Designer-Schlafanzügen, Flugpantoffeln und weiteren Annehmlichkeiten, die zum Zurücklehnen einladen. Passagiere, die in der preisgekrönten Business Class von Qatar Airways reisen, können auch einen direkten Gangzugang mit der 1-2-1 Sitzplatzkonfiguration und eine Reihe von Unterhaltungsmöglichkeiten, inklusive an Bord verfügbarem Wi-Fi, genießen, sodass sie sich in der Luft vollständig verbunden fühlen können.

Darüber hinaus haben Passagiere der First und Business-Class die Möglichkeit, in der bordeigenen Lounge auf dem Oberdeck des Flugzeugs zu entspannen und Zeit miteinander zu verbringen.

Die Kapazität von 517 Sitzen verteilt sich auf zwei Decks in einer 3-Klassen-Konfiguration mit acht Sitzen in der First Class, 48 Sitzen in der Business Class und 461 Sitzen in der Economy Class. Auf die Passagiere kommen erstklassige Annehmlichkeiten und Dienstleistungen zu, was den Service von Qatar Airways von dem anderer Flugzeuge klar unterscheidet. Passagiere, die von Melbourne nach London und Paris reisen, können die Erfahrung an Bord des A380 während ihrer gesamten Reise genießen.

Auch Economy Class-Passagiere profitieren von dem zusätzlichen Raum des A380, der höheren Decke auf dem Hauptdeck, eine breitere Sitzkonfiguration und ein spezielles Design bietet, das mehr Beinfreiheit sowie konturierte Kopfstützen gewährt.

Passagiere, die aus Melbourne reisen, können einen komfortablen und effizienten Transit über Qatar Airways Heimatflughafen, dem Hamad International Airport, genießen. Der luxuriöse und moderne Flughafen verfügt über mehr als 40.000 Quadratmeter Verkaufsfläche und Restaurants, darunter mehr als 70 Geschäfte und 30 Restaurants und Cafés sowie einen 25m langen Swimmingpool, einen Fitnessraum, ein Hotel und ein Spa. Premium-Passagiere können auch in zwei preisgekrönten Lounges, der Al Safwa -First Lounge und der Al Mourjan -Business Lounge, entspannen. Letztere ist die erste Lounge von Qatar Airways, welche den Seven Star First Lounge-Award der Seven Stars Luxury Hospitality und Lifestyle Awards, die als „Oskars des Luxus“ bekannt sind, verliehen bekommen hat.

Reisende, die ihren Transit zu einem Zwischenstopp umwandeln möchten, können zudem kostenlose Luxus-Hotelaufenthalte und kostenlose Transitvisa im Rahmen der Partnerschaft mit der Tourismusbehörde von Katar nutzen. Transit-Passagiere können die verschiedenen Highlights, die Doha zu bieten hat, erkunden – vom weltberühmten Museum für Islamische Kunst bis zum Kulturdorf Katars, Wüstensafaris und Ausflügen über die kosmopolitische Stadt Scape.

Bekannt für ihre Industrie-Erstentwicklungen, ist Qatar Airways eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften, die eine der jüngsten Flotten der Welt betreibt. Qatar Airways hat eine moderne Flotte von 200 Flugzeugen, die mehr als 150 wichtige Geschäfts- und Freizeitziele auf sechs Kontinenten anfliegt. Neue Destinationen, die im Jahr 2017 eingeführt wurden, sind Nizza (Frankreich), Chiang Mai (Thailand), Dublin (Irland) und Skopje (Mazedonien).

Täglicher Flugplan

Melbourne-Doha QR905 Abflug: 21:40 Uhr; Ankunft: 05:25 Uhr (+1)

Doha-Melbourne QR904 Abflug: 20:10 Uhr; Ankunft: 19:05 Uhr (+1)

Dieser Beitrag wurde unter Reiseinfo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.