Delta Airlines – Unsere Airline der Woche

Mit wachsendem Wettbewerb in den Märkten liefern sich die Luftfahrtgesellschaften ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Neukunden. Sie sind dabei auf der Suche nach innovativen Wegen, um das Reiseerlebnis noch angenehmer zu gestalten. Schauen wir an dieser Stelle auf die jüngsten Verbesserungen von einer der weltweit größten Fluggesellschaften, Delta Air Lines. Sie setzt mit ihrem Service neue Maßstäbe, damit das Flugerlebnis für die über 170 Millionen Delta-Passagiere jährlich noch angenehmer und der Aufenthalt an Bord noch produktiver wird.
Mit Partnerschaften den Service attraktiver gestalten

Ein Alleinstellungsmerkmal des Geschäftsmodells von Delta sind die branchenführenden Partnerschaften mit anderen Fluggesellschaften. So bestehen auf den Transatlantik-Strecken beispielsweise langjährige, etablierte Kooperationen mit Air France, KLM und Alitalia. Dadurch können eine größere Auswahl an Open Return Flügen und komfortablere Flugzeiten angeboten werden. Rund ein Viertel der Flugkapazitäten über dem Transatlantik finden innerhalb dieser Partnerschaften statt, konkret 250 Open Return Flüge am Tag zu mehr als 450 Reisezielen in über 100 Ländern. Die Flugpläne sind aufeinander abgestimmt, so dass die Transitzeiten verkürzt werden können. Doch Delta bietet nicht nur eine größere Auswahl an Open Return Flügen, sondern optimiert auch weiterhin das Flugerlebnis an sich.
Fortwährende Verbesserungen in der Business Class

Der SkyPriority Service garantiert eine zügige Abfertigung sowohl beim Check-In als auch bei der Sicherheitskontrolle und der Gepäckabfertigung. Ferner erhalten SkyPriority Fluggäste Zugang zu den vielfach ausgezeichneten SkyClubs von Delta, von denen es weltweit über 50 gibt, und zu mehr als 170 Partner-Lounges. Die Business Class Kabien Delta One sind auf allen Transatlantikflügen mit Fully Flat-Bed-Sitzen ausgestattet, die allesamt in Flugrichtung angelegt sind. Der Fluggast wird so beim Verlassens des Sitzes eines Mitreisenden nicht mehr gestört. Mit einem einfachen Knopfdruck verwandeln sich die Sitze in 180 Grad Flat-Beds. Schließlich sorgen nicht zuletzt große Kissen und die luxuriösen Daunendecken der Westin Hotels and Resorts für einen geruhsamen Schlaf an Bord. Für diejenigen, die während des Fluges arbeiten möchten, bieten die ergonomischen Sitze eine Untersützung der Lendenwirbel und sorgen somit für eine entspannte Sitzhaltung. Die großen Ausziehtische sorgen für ausreichend Platz für die elektronische Ausstattung und Dokumente können problemlos zur Seite gelegt werden, wenn das Essen serviert wird. Mit den USB Power Adaptern können die Fluggäste Tablets, Laptops und MP3 Player aufladen. Ein riesiges Unterhaltungsprogramm mit neu veröffentlichten Filmen kann genutzt werden, während aus der Bordküche regionale Spezialitäten serviert werden. Über das gesamte Streckennetz hiweg bietet Delta seinen Kunden an Bord ein verbessertes Speiseerlebnis und nimmt sie mit auf eine kulinarische Reise mit einer neuen Auswahl an Menüs, die vom Küchenchef mit aromatischen Zutaten und saisonalen Produkten zusammengestellt wurden. Die Catering-Partner der Airline nutzen auf ausgewählten internationalen Stationen lokale, erntefrische Zutaten, um Menüs zusammen zu stellen, die den globalen Charakter von Delta durch den Einsatz einheimischer Küche unterstreichen.
Neu in der Economy Class: Comfort+

Nicht nur Kunden der Business Class kommen in den Genuss der Produktneuerungen von Delta. Auf allen Langstreckenflügen besteht zudem die Mögichkeit, auf die Delta Comfort+ Class upzugraden. So profitieren die Passagiere von einem Priority Boarding und von Sitzen mit bis zu 10 cm mehr Beinfreiheit. Zudem ist der Neigungswinkel der Rückenlehnen mehr als 50 Prozent größer als in der Standard-Klasse. Das persönliche Unterhaltungssystem ist mittlerweile im gesamten Flugzeug verfügbar und bedient mit hunderten von Musiktiteln nahezu jeden Geschmack. Darüber hinaus sind mehr als 300 Filme, eine Vielzahl an TV-Shows und zahlreiche Spiele verfügbar. Ferner besteht die Möglichkeit, persönliche Musiklisten zu erstellen. Zusätzlich gibt es auf der gesamten internationalen Flotte von Delta das Angebot, am Sitz elektronische Geräte aufzuladen. Delta Comfort+ Passagiere kommen während des Fluges in den Genuss von kostenfreien Getränken.
WLAN mit Delta

W-Lan ist auf allen internationalen Strecken WLAN verfügbar. Zudem haben die Delta-Passagiere während des Fluges über die App der Fluggesellschaft die Möglichkeit, auf ihren Smartphones und Tablets Auskünfte zu Flugsteigen zu erhalten, Sitz-Upgrades vorzunehmen und Informationen zum Reiseziel abzurufen. Auch eine Tracking-Funktion für das Gepäckstück bietet die hoch bewertete App. Mit einem Scan des Gepäckabschnitts werden die Fluggäste über den Aufenthaltsort und auch das Abholband ihres Gepäckstücks informiert. Die App ermöglicht zudem schnellen Zugang zum Kundenservice. Passagiere, die befürchten, ihre Anschlussverbindung zu verpassen, können während des Fluges über den Kontakt zu @DeltaAssist um Hilfeleistung bitten.
Eine große Welt – Überall der gleiche Service

Mit der Möglichkeit, zu 327 Destinationen in 57 Ländern auf sechs Kontinenten zu reisen, können Passagiere mit Delta zu nahezu jedem Ziel gelangen. Die Airline ist Gründungsmitglied der SkyTeam Allianz, der 19 weitere SkyTeam Partner angehören. Zusammen werden so weltweit mehr als 1.000 Destinationen bedient. Flugpassagiere können praktisch an jeden Ort und wann immer sie wollen, reisen. Dank der einheitlichen Vielflieger-Vorteile in der Allianz und den SkyPriority Service können sich die Kunden von Delta darauf verlassen, überall denselben Service zu erhalten.

Open Return Flex Tickets USA mit Delta Airlines, KLM und Air France

Was sind die Vorteile von Delta / KLM / Air France Flexticket in die USA?

Preissicherheit
Ticketgültigkeit 12 Monate
23 kg Freigepäck + Handgepäck
kostenlos umbuchbarer Rückflugtermin
kostenlos umbuchbarer Rückflugort in gleiche oder günstigere Preisklasse
alle Open Return Flüge mit Delta Airlines, KLM oder Air France
Ansprechpartner für Umbuchungen in Deutschland

Mögliche Abflugorte in Deutschland:

Berlin
Düsseldorf
Dresden
Frankfurt
Hamburg
Leipzig
München
Stuttgart

Destinationen und Preise:

Preisklasse 1 für 669 Euro
New York

Preisklasse 2 für 759,00
Atlanta
Washington
Philadelphia
Miami
Orlando
Ft. Myers
Detroit
Chicago

Preisklasse 3 für 799,00
Los Angeles
Las Vegas
Denver
Dallas
Houston
Phoenix
Seattle
Portland

Preisklasse 4 für 829,00
San Francisco
San Diego

Zuschläge Hochsaison:

Für Reisebeginn 30.06.2017 bis 27.07.2017 beträgt der Hochsaisonzuschlag pro Ticket 300 Euro !

Sie wissen bereits Ihren Rückreisetermin?

Falls Sie Ihren Rückreisetermin bereits wissen, diesen jedoch umbuchbar halten wollen, so finden Sie in unserer Flugdatenbank zusätzlich besonders attraktive Flugpreise, bei denen der Rückflugtermin gegen eine Gebühr zwischen von 50 Euro umbuchbar ist. Diese günstige Umbuchungsmöglichkeit besteht bei allen Delta Airlines, KLM, Air France, Lufthansa, United Airlines und Air Canada Flugangeboten mit 3 – und 4-stelligen Flugnummern welche als Jugendtarif / Studententarif gekennzeichnet sind. Bei Angeboten mit America Airlines betrifft diese Umbuchungsmöglichkeit Tarifverbindungen mit 3-stelligen Flugnummern.

Wer kann diese Ticket buchen:

Jugendliche bis zu 24 Jahren
Studenten bis zu 29 Jahre mit ISIC Studentenausweis
andere Personenkreise auf Anfrage.

Unter welchen Bedingungen kann der Rückflugort kostenlos geändert werden?

Der Rückflugort kann nach Abreise geändert werden.
Eine Umbuchung ist innerhalb der gebuchten Preisklasse (Destinantionsklasse) oder in eine günstigere Preisklasse (Destiantionsklasse) kostenlos möglich.

Kann ich nachträglich in eine höhere Preisklasse umbuchen?

Eine Umbuchung des Rückfluges in eine höhere Preisklasse ist gegen 150 Euro möglich.

Wie werden Gabelflüge berechnet?

Bei Gabelflügen wird der hälftige Preis der jeweiligen Preisklasse addiert.
Der Preis für Hinflug San Francisco mit Rückflug ab New York wäre somit 777 Euro.

Wie kann der Rückflug eines Open Return Tickets eingebucht werden?

per mail an info@flugticket-discount.de
telefonisch unter 07472-947046

Kann ein Open Return Ticket nach der Festlegung des Rückfluges nochmals geändert werden?

Dieses ist möglich.
Jede weitere Umbuchung des Rückfluges ist gegen 100 Euro möglich.

Wie hoch sind die Umbuchungs/Stornogebühren der Open Return Tickets vor Abflug?

Umbuchungsgebühr 100 Euro
Stornierungsgebühr 300 Euro

Dieser Beitrag wurde unter Flugspecials abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.