Air Newzealand – Unsere Airline der Woche

Mit nur einem Stopp nach Neuseeland

Air New Zealand bietet mehr Wege nach Neuseeland als jede andere Fluggesellschaft. Egal, ob man über Nordamerika, Südamerika oder Asien reist – Air New Zealand bringt Kunden mit nur einem Zwischenstopp nach Neuseeland und weiter nach Australien oder in die Südsee. Die Star Alliance Partner, sowie andere Partnerfluggesellschaften, bringen Kunden direkt ab Deutschland zu den großen Langstrecken-Drehkreuzen in Los Angeles, San Francisco, Houston, Vancouver, Buenos Aires, Singapur, Ho Chi Minh Stadt, Hongkong, Tokio und Shanghai. Von dort geht die Reise direkt weiter mit Air New Zealand. Alternativ kann man den ausgezeichneten Service auch bereits ab London genießen – auf der gesamten Strecke über Los Angeles nach Auckland. Zubringerflüge sind im Preis inklusive. Das Gepäck wird durchgecheckt.

Dank der flexiblen Tarife und dem breiten Angebot an verschiedenen Zwischenstoppoptionen in Asien, Nordamerika und Südamerika, können Kunden ganz einfach ihre eigene Reise rund um die Welt planen. Mit zahlreichen Add-ons kann man dabei nicht nur Neuseeland, sondern auch die Schönheiten der Südsee und die endlosen Weiten Australiens entdecken. Oder bieten Sie Ihren Kunden doch einfach einen Zwischenstopp in Fidschi, Tahiti oder auf den Cookinseln an. Hier empfiehlt sich besonders Rarotonga – dank des Direktfluges von Los Angeles kann man direkt ab Deutschland mit nur einem Zwischenstopp direkt dorthin reisen.
Mit Air New Zealand täglich nach Los Angeles

Air New Zealand bietet eine tägliche Verbindung ab Deutschland, Ősterreich und der Schweiz nach Los Angeles. Die Zubringerflüge mit Swiss, Austrian Airlines oder auch Lufthansa sind im Durchgangstarif inklusive und ermöglichen den Reisenden bequemes Umsteigen im modernen Star Alliance Terminal 2 in London-Heathrow. Solange alle Strecken auf ein Ticket ausgestellt werden, wird das Gepäck bis zur Enddestination durchgecheckt.

Zubringerflüge mit British Airways sind auch im Preis inklusive, hier folgt der Gast den Flight Connections Schildern um zum Star Alliance Terminal zu gelangen. Auch hier wird das Gepäck durchgecheckt, solange alles auf ein Ticket ausgestellt wird.
Allianz mit Singapore Airlines

Die Allianz zwischen Air New Zealand und Singapore Airlines ermöglicht es beiden Fluggesellschaften Codeshareflüge zwischen Europa und Neuseeland über Singapur anzubieten.

Kunden können die Air New Zealand Codeshare Open Return Flüge ab Frankfurt, München, Düsseldorf und Zürich und nach Singapur nutzen, um von dort weiter nach Auckland oder Christchurch zu reisen.
Mehr Komfort, Platz und Privatsphäre – dank moderner Flugzeuge und innovativen Produkten

Mit Air New Zealand werden Langstreckenflüge zu einem wahren Genuss. Dank des erstklassigen Services und den vielen Innovationen in den 777-300, den 777-200 und dem 787-9 Dreamliner kommen Kunden ausgeruht und entspannt an ihrem Zielflughafen an. Egal ob in der Economy Klasse mit der innovativen Skycouch™, der hochwertigen Premium Economy oder der luxuriösen Business Premier – bei Air New Zealand wird man sich an Bord stets wohlfühlen.
Die Serviceklassen

Die Business Premier bietet alles, was das Herz des Reisenden begehrt – und das mit einer neuen Note. Der luxuriöse, 56 cm breite Sitz aus Leder lässt sich in ein komplett flaches, über 202 cm langes Bett verwandeln – eines des längsten im gesamten Luftraum. Durch die dicke Matratze, die flauschige Decke und die großen Kissen ist im Bett schlafen in luftiger Höhe so bequem wie nie zuvor.

Hinzu kommt der ausgewählte Service, separater Check-in, bevorzugtes Einsteigen und schnelle Gepäckausgabe.

Die Premium Economy zeichnet sich durch komfortable Ledersitze, einem Sitzabstand von über 1 m und über 2000 Stunden an Unterhaltung aus. Auf ihre Kunden wartet schmackhaftes Essen aus frischen und qualitativ hochwertigen Produkten, preisgekrönte neuseeländische Weine und ein fantastischer Service mit der für Kiwis typischen Freundlichkeit.

In der Premium Economy Class zu fliegen macht die gesamte Reise ein bisschen spezieller. Kunden erhalten ein spezielles Premium Economy Menue, Zugang zum Premium-Check-in, Premium-Kopfhörern, einem kleinen Kulturbeutel sowie bevorzugte Gepäckausgabe bei Ankunft.

In den modernen Sitzen in der Economy Klasse kann man sich bequem ausruhen. Die Armstützen können gänzlich in der Sitzlehne verstaut werden und die verstellbaren Kopfstützen lassen sich fast uneingeschränkt bewegen, um den Kopf des Reisenden besser zu stützen. Hierfür wurde ein besonders geformtes Schlafkissen entwickelt, das an der Kopfstütze befestigt werden kann. Das vielseitige Unterhaltungsprogramm, sowie die leckeren Speisen und Weine an Bord werden die Zeit wie im Fluge vergehen lassen.

Mehr Flexibilität in der Economy Klasse™ – die mehrfach ausgezeichnete Economy Skycouch™ gibt Kunden die Freiheit selbst zu bestimmen, wie sie reisen. Sie besteht aus drei Economy Sitzen mit verstellbaren Fußstützen, die sich einfach in eine flache Fläche zum Ausruhen, Entspannen und Spielen verwandeln lassen. Ideal für Paare, Eltern mit Kindern oder Passagiere die einfach mehr Platz zum Relaxen suchen.

Dieser Beitrag wurde unter Flüge abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.